Lebensenergie

Von der Psyche zum Körper

Reichs weitere wissenschaftlichen Anstrengungen waren gerichtet auf die Erforschung der biologischen Grundfunktion der Emotionen. Dazu unternahm er die Messung der elektrischen Hautpotentiale an Versuchspersonen, die jeweils unterschiedlichen Stimulantien, z. B. sanftes Streicheln, Küssen, Trinken von Zuckerwasser, oder Knall eines Luftballons, ausgesetzt wurden. Reich konnte zeigen, dass die gemessenen Spannungswerte, einige -zig Millivolt, mit der Qualität der Gefühle der Versuchspersonen korrelierten.
Weiterlesen | verfasst am 12.05.2004 von webmaster
design: www.schramms.deDie Wilhelm-Reich-Gesellschaft ist ein demokratisches Forum zur Lebensenergieforschung in Deutschlandund seit 1987 tätig